Kieferorthopädie

Die normale Gebissentwicklung kann zu jeder Zeit durch unterschiedliche Faktoren in mehr oder weniger starkem Ausmaß gestört werden. Das Resultat können Zahnstellungs- und /oder Bisslageanomalien sein.

Für die Entstehung solcher gestörter Gebissentwicklungen sind die Erbanlage (z.B angeborener Schmalkiefer oder zu große Zähne auf zu kleinem Kiefer) und  Umweltfaktoren (z.B Mundatmung, Zungenbeißen, vorzeitiger Zahnverlust, Daumenlutschen) von entscheidender Bedeutung.

Behandlungsmethoden:

  • Festsitzende Apparaturen:

unter festsitzenden Apparaturen (Brackets) versteht man solche, die bestimmte Zeit auf den Zähnen geklebt werden und mit einem Metalldraht verbunden sind.

  •  abnehmbare Apparaturen

Die Kunststoffspangen können selbstständig herausgenommen und wieder eingesetzt werden. Die Spange wird meist nachts sowie einige Stunden am Tag getragen.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren